Gesundheitsdoc | Das Gesundheitsmagazin

Ciclopoli gegen Nagelpilz – Erfahrungsbericht

Ciclopoli – rote Karte für den Nagelpilz

Der Sommer ist da und es ist Barfuß-Zeit? Nicht alle Deutschen laufen aber unbeschwert ohne Schuhe, in Flipflops oder Sandalen herum. Grund dafür sind unschöne Veränderungen an den Fußnägeln, zuweilen auch an den Fingernägeln.
Nagelpilz kann jeden treffen – und er ist tatsächlich weit verbreitet. 20 Prozent der Menschen hierzulande leiden daran. Alte Menschen, Patienten mit Durchblutungsstörungen und Diabetiker erkranken häufiger. Aber auch Sportler gehören zur Risikogruppe, denn das Tragen von Sportschuhen, sowie durch Schweiß aufgeweichte Haut schaffen einen idealen Nährboden für die Entstehung von Pilzen.

Was zunächst einfach nur unästhetisch aussieht, wird schnell vom rein kosmetischen zum medizinischen Problem. Nagelpilz verschwindet leider unbehandelt nicht von allein, er breitet sich auch gerne aus, nicht nur auf benachbarte Zehen- oder Fingernägel, sondern auch auf die Haut. Tatsächlich ist man mit Nagelpilz anfälliger für Fußpilz und ebenso umgekehrt, sie haben nämlich denselben Erreger.

Wie kann man sicher sein, dass es sich bei den Nagelveränderungen um Nagelpilz handelt?

Die Symptome für Nagelpilz sind tatsächlich ziemlich eindeutig. Meist beginnt der Pilzbefall am vorderen Rand des Nagels und wird als weiße Streifen oder Flecken sichtbar. Unbehandelt breitet sich der Pilz über die ganze Nagelplatte aus und führt zu Strukturveränderungen. Der befallene Nagelbereich verdickt sich, verfärbt sich weiter von weißlich bis gelb-braun, wird brüchig, bröckelig oder sogar käsig-schmierig mit zuweilen unangenehmen Geruch. Letzte Zweifel können mit einem Besuch beim Dermatologen ausgeräumt werden, wo mittels eines Abstrichs das Pilzvorkommen am Nagel gesichert wird.

Grundsätzlich heißt es dann: sofort handeln, denn Nagelpilz sollte so früh wie möglich behandelt werden

Was passiert, wenn ich meinen Nagelpilz im Anfangsstadium nicht behandele?

Da Nagelpilz leider nicht von alleine ausheilt, kann die Infektion mangels Therapie zur kompletten Zerstörung des Nagels führen. Die Schutzfunktion wird unterdrückt, das bloß liegende Nagelbett wird schmerzempfindlich, Bakterien können leichter eindringen und Entzündungen sind vorprogrammiert.
Bei fortgeschrittenem Befall kann Nagelpilz richtige Schmerzen verursachen. Das ist dann der Fall, wenn die Nagelplatte durch den Pilz verdickt ist, sich verformt hat oder sogar Risse darin entstanden sind. Die Schmerzen kommen durch den Druck, den die verdickte Nagelplatte auf das Nagelbett ausübt.

Außerdem ist Nagelpilz ansteckend, nicht nur für weitere eigene, noch gesunde Nägel, sondern auch für andere Personen, die zum Beispiel im gleichen Haushalt leben oder das gleiche Schwimmbad benutzen. Also besser gleich informieren, wie man dem Pilz zu Leibe rücken kann.

Ist die Onychomykose (das ist der medizinische Begriff für Nagelpilz) noch nicht weit fortgeschritten, müssen in der Regel keine Medikamente eingenommen werden, eine äußerliche Behandlung ist ausreichend.
Das ist dann der Fall, wenn die Nagelwachstumszone noch nicht vom Pilz befallen ist. Nur die Nagelplatte zeigt Veränderungen wie Weiß- oder Gelbfärbung oder eine bröckelige Struktur? Dann eignet sich zur Therapie Ciclopoli gegen Nagelpilz, ein antimykotischer Nagellack, der täglich aufgetragen werden muss.

Ciclopoli gegen Nagelpilz enthält den Wirkstoff Ciclopirox und besitzt eine fungizide Eigenschaft. Dies bedeutet, dass Ciclopirox die Pilze abtötet, allerdings nicht nur die lebenden Pilzzellen, sondern auch die Pilzsporen. Sporen sind die ruhende Überdauerungsform der Erreger und können leider zu einem späteren Zeitpunkt zu einem Rezidiv der Nagelpilzinfektion führen. Nicht aber bei der korrekten Anwendung von Ciclopoli gegen Nagelpilz, denn das Präparat hindert die Pilze nicht nur am Wachstum, sondern tötet sie zuverlässig und nachhaltig ab.

Welches sind die Ciclopoli Vorteile?

An folgenden Ciclopoli Vorteilen mangelt es nicht:

  • Ciclopoli gegen Nagelpilz ist rezeptfrei in der Apotheke zu kaufen, es muss also nicht unbedingt ein Arzt aufgesucht werden und vielleicht monatelang auf einen Termin bei einem Spezialisten gewartet werden. Die Behandlung kann jederzeit begonnen werden.

  • Die Anwendung von Ciclopoli gegen Nagelpilz ist sehr einfach.

  • Bei der Anwendung des Nagellacks gibt es keine Dosierungsprobleme. Befallene Nägel werden dünn eingestrichen.

  • Ciclopoli gegen Nagelpilz ist wasserlöslich. Lästiges Feilen und das Abtragen von Lackresten mittels Lackentferner, wie bei wasserfesten Lacken, entfallen. Die Anwendung ist somit hygienischer.

  • Ciclopoli gegen Nagelpilz basiert auf der einzigartigen patentierten Lacktechnologie Ony-Flex. Tatsächlich fußt die Lackgrundlage auf Hydroxpropylchitosan (HPCH), das aus dem natürlichen Stoff Chitin gewonnen wird. Das HPHC ist ein Allroundtalent: Es hat einerseits die Eigenschaft, den Nagel zu durchdringen und den Ciclopoli Wirkstoff Ciclopirox bis zum Nagelbett zu transportieren. In einem minimalen Zeitintervall wird so eine hohe Wirkstoffkonzentration erreicht. Getoppt wird dies durch die Bindung ans Nagelkeratin, dadurch füllt es die Hohlräume im Nagel auf und stärkt die Struktur des befallenen Nagels.

Wie wirkt Ciclopoli – Ciclopoli Video

Wie ist bei der Ciclopoli Anwendung vorzugehen?

Zuerst sollte mechanisch alles bereits befallene Nagelgewebe entfernt werden, was schmerzfrei entfernt werden kann. Hierfür am besten eine Schere oder Nagelzange benutzen. Dann kann sofort mit der Ciclopoli Anwendung begonnen werden.

Die Ciclopoli Anwendung ist tatsächlich mehr als einfach und wird am besten ins abendliche Hygienekonzept eingebaut, z. B. nach dem Zähneputzen. Der Lack Ciclopoli gegen Nagelpilz wird abends vor dem Zubettgehen dünn auf die befallenen Nägel aufgetragen. Beim Einpinseln darauf achten, dass auch die umliegende Haut mitbehandelt wird, denn so wird sie mit einem Schutzfilm versehen und Pilze können nicht über den Nagelfalz eindringen. Bereits nach einer halben Minute ist der Lack getrocknet. Während des Nachtschlafs transportiert der Lack den Ciclopoli Wirkstoff direkt in den Nagel. Nach dem Auftragen des Lacks darf der Nagel für mindestens sechs Stunden keinen Kontakt mit Wasser haben, deswegen empfiehlt sich das Auftragen über Nacht.
Am Folgemorgen können Reste, die nicht im Nagel eingelagert wurden, problemlos mit Wasser abgewaschen werden. Nicht ausgewaschen wird dabei der Wirkstoff Ciclopirox, der während der Nachtruhe ins Nagelbett eingedrungen ist und dort seine Wirkung entfaltet hat.

Wie lange dauert die Ciclopoli Behandlung?

Jeder an Pilz erkrankte Nagel gilt erst dann als geheilt, wenn die gesunde Nagelplatte komplett nachgewachsen ist.
Fingernägel benötigen 6 Monate bis zur vollständigen Heilung, Fußnägel bis zu einem Jahr.
Dem entsprechend viel Geduld muss eingeplant werden, denn die Behandlung mit Ciclopoli fordert ein konsequentes Vorgehen. Bei vorzeitigem Abbruch der Behandlung mit Ciclopoli gegen Nagelpilz kann der Pilz wiederaufflammen und der Zustand der Nägel sich wieder verschlechtern.
Wenn doch einmal eine Anwendung versehentlich ausgelassen wurde, sollte der Lack zum nächsten vorgesehenen Zeitpunkt aufgetragen werden. Achtung: nicht die doppelte Menge anwenden, sondern den Nagel mit der normalen dünnen Lackschicht versehen.
Übrigens müssen die nicht infizierten Nägel tatsächlich auch nicht behandelt werden. Der Wirkstoff Ciclopirox tötet die Pilze in den befallenen Nägeln ja ab und verhindert dadurch die Ausbreitung auf die gesunden Nägel. Dieser Schutz-Mechanismus setzt bereits nach kurzer Behandlungsdauer von nur wenigen Tagen ein. Allerdings sollten die gesunden Nägel weiterhin gut auf Veränderungen beobachtet werden.

Was berichten Patienten über Ciclopoli Erfahrungen nach durchgeführter Therapie?

Die Ciclopoli Erfahrungen sind vielzählig und das Feedback von Ciclopoli Nagellack ist überwiegend positiv. 80 Prozent der Anwender bewerten Ciclopoli gegen Nagelpílz mit vier oder sogar fünf Sternen. Tatsächlich liegen über 30 Prozent der bewerteten Ciclopoli Erfahrungen sogar im Fünf-Sterne-Bereich. Dabei punkten bei den Anwendern vor allem die einfache Handhabung und die Zuverlässigkeit des Nagellacks.

Sichtbare Erfolge im Kampf gegen den Nagelpilz werden von den meisten Anwendern bereits nach einigen Wochen festgestellt und gemeldet. Die Geduld, die bei der Behandlung aufgebracht werden muss, ist dem langsamen Nagelwachstum geschuldet und nicht den Produkteigenschaften; sie wird meistens belohnt, aber Achtung: vorschnelle Ergebnisse sind nicht zu erwarten.

Gibt es Studien zur Wirksamkeit von Ciclopoli gegen Nagelpilz im Vergleich zu wasserfesten Lacken?

Die Ärztezeitung beschreibt im April 2017 eine randomisierte Studie, in der Ciclopoli gegen Nagelpilz (tägliche Anwendung) mit einem handelsüblichen Acrylat-Lack (Anwendung zweimal wöchentlich) verglichen wird, dies bei 137 Patienten mit Onychomykose.
Nach 48 Wochen Behandlung wurde mit 35 Prozent versus 11,7 Prozent bei deutlich mehr Patienten der Ciclopoli-Gruppe eine Komplett-Heilung erreicht. Beim Therapie-Erfolg und der mykologischen Heilung war der Ciclopirox-Nagellack dem Acrylat-Lack ebenfalls signifikant überlegen.
( www.aerztezeitung.de/Medizin/Ciclopirox-Lack-mit-ueberzeugender-Wirkung-296212.html ) vom 10.04.2017

Gibt es auch Ciclopoli Nachteile bei der Anwendung?

Wasserfeste Lacke müssen nur einmal pro Woche aufgetragen werden, während Ciclopoli gegen Nagelpilz täglich angewendet werden muss. Der Aufwand ist also etwas größer, des weiteren wird mehr vom Präparat benötigt, dies zählt also definitiv zu den Ciclopoli Nachteilen.

Kosmetischer Farblack zur Verschönerung des befallenen Nagels kann zwar über dem Lack angewendet werden, muss dann aber ebenfalls täglich erneuert werden, da Ciclopoli gegen Nagelpilz nicht durch dekorative Lacke hindurch in den Nagel eindringen kann. Vor dem erneuten Auftragen des Ciclopoli-Lacks muss also der Farblack wieder vollständig entfernt werden, am besten auch vor der Nachtruhe.
Ein weiterer Ciclopoli-Nachteil ist, dass das alleinige Auftragen des Lacks bei fortgeschrittenem Nagelpilz nicht zur Therapie ausreicht, sondern nur noch in Kombination mit Tabletten wirksam ist, damit der Pilz auch von innen bekämpft werden kann. Dem entsprechend wichtig ist es, mit der äußerlichen Behandlung frühzeitig zu beginnen.

Laut einiger Anwender ist allerdings auch nach einer längerfristigen, konsequenten Behandlung noch keine Gesundung des Nagels in Sicht, auch das ist in Erfahrungsberichten zu lesen. Die Empfehlung ist jedoch auch dann, die Behandlung nicht abzubrechen, sondern weiterzuführen, eventuell mit einem Arzt Rücksprache zu halten, ob die Therapie nicht umgestellt oder erweitert werden muss.

Fazit ist auf jeden Fall, dass eine mehrmonatige Behandlung in jedem Fall notwendig ist, um den Pilz aus dem Nagel fahren zu lassen, spricht zu besiegen.

Gibt es auch Kontraindikationen bei Ciclopoli gegen Nagelpilz?

Hier gibt es tatsächlich (fast) keine aufzuzeigen. Bei Kindern und Jugendlichen unter 16 Jahren ist eine Ciclopoli Anwendung ärztlich zu überwachen.

Wie sieht es mit der Anwendung von Ciclopoli in der Schwangerschaft aus?

Bei der Anwendung von Ciclopoli in der Schwangerschaft gilt nur, dass der Lack Ciclopoli gegen Nagelpilz nicht in Eigenregie angewendet werden soll, da keine ausreichenden Daten zu möglichen Langzeitwirkungen vorliegen. Eine Behandlung mit Ciclopoli gegen Nagelpilz darf also nur nach sorgfältiger Nutzen-Risiko-Abwägung durch den behandelnden Arzt erfolgen.

Gibt es Ciclopoli Nebenwirkungen?

Auch die Ciclopoli Nebenwirkungen machen sich rar: äußerst selten wird von Rötungen, Brennen, Juckreiz oder Schuppungen an den behandelten Stellen aufgetreten. In dem Fall ist es ratsam, die Ciclopoli Behandlung abzubrechen und mit dem Dermatologen oder Hausarzt über Alternativen zu sprechen.

Stichwort Alternativen zu Ciclopoli: welche gibt es da?

Als Alternative zu Ciclopoli gibt es eine Vielzahl weiterer Lacke und Lösungen, Cremes und Puder gegen Nagelpilzerkrankungen mit dem Wirkstoff Ciclopirox zu kaufen, oder aber mit einem anderen Antimykotikum. Alle Alternativen zu Ciclopoli sind unterschiedlich in der Zusammensetzung, Anwendung und ihrer Wirksamkeit.

Hausmittel als Alternative zu Ciclopoli erfreuen sich ebenfalls großer Beliebtheit, sollten allerdings allenfalls zur Unterstützung der Ciclopoli-Behandlung angewendet werden, da die Wirksamkeit höchst fragwürdig ist. Die Liste der nicht-medizinischen Alternativen zu Ciclopoli ist lang und reicht von Essig, Zitrone, Zimt, Backpulver bis Teebaumöl.

Wie lange reicht eine Flasche Ciclopoli gegen Nagelpilz?

Hier gilt die Dreier-Regel: mit 3,3 ml Flascheninhalt können drei befallene Nägel (davon ein Großzeh) bei täglicher Anwendung ungefähr 3 Monate behandelt werden. Es gibt auch Fläschchen mit dem doppelten Inhalt in der Apotheke zu kaufen.

Wie muss Ciclopoli gegen Nagelpilz aufbewahrt werden?

Die Flasche sollte auf jeden Fall in der Faltschachtel aufbewahrt werden, hierin wird das Produkt vor Licht geschützt. Bei Lagerung ohne Umkarton verfärbt sich der Wirkstoff gelb. Bitte die Flasche nicht offen stehen lassen, um der Verdunstung des Inhaltes vorzubeugen. Des weiteren die Flasche nicht im Kühlschrank aufbewahren, bei Temperaturen unter 15 Grad Celsius kann das Präparat gelieren.
Vor jedem Gebrauch sollte die Lösung auf Klarheit und Durchsichtigkeit kontrolliert werden.

Wie kann die erfolgreiche Behandlung mit Ciclopoli noch unterstützt werden?

Hier gibt es eine Menge an therapiebegleitenden und prophylaktischen Möglichkeiten.

  • Hygiene groß schreiben und getrennte Handtücher für Kopf, Füße und Körper benutzen, diese bei mindestens 60 Grad waschen und häufig wechseln

  • Alle Pflegewerkzeuge wie Scheren, Feilen oder Raspel sollten nach Gebrauch gereinigt oder sogar desinfiziert werden. Wenn möglich, Einmalfeilen benutzen, wenn Nagelpilz in der Familie kursiert.

  • Atmungsaktive Socken und luftdurchlässiges, bequemes Schuhwerk tragen. Zu kleine Schuhe können mikroskopisch kleine Verletzungen und Rillen in die Nägel drücken, hier haben Pilze und Sporen ein leichtes Eindringen.

  • Schuhe regelmäßig desinfizieren, um eine Wiederansteckung durch die eigenen Schuhe zu vermeiden.

  • In feuchtwarmer Umgebung nicht barfuß gehen, so wird die Ansteckungsgefahr niedrig gehalten. Badeschlappen tragen und Füße immer gut abtrocknen, auch den Bereich zwischen den Zehen.

  • Regelmäßig zu einer medizinisch ausgebildeten Fußpflegekraft gehen und unter sterilen Bedingungen die bereits abgestorbenen Nagelpartikel abschleifen lassen.

Zu guter Letzt muss noch beachtet werden, dass es bis zum Abschluss der Behandlung mit Ciclopoli gegen Nagelpilz zu Nagelveränderungen wie Brüchigkeit oder Verfärbungen kommen kann. Eine Aussetzung der Behandlung ist nicht notwendig, da sich die Erscheinungen in der Regel im weiteren Verlauf der Behandlung zurückbilden.

Nach abgeschlossener Behandlung mit Ciclopoli gegen Nagelpilz können sich die Füße auf die nächste Barfußzeit freuen und zum Blickfang werden in offenen Schuhen.

Click to rate this post!
[Total: 37 Average: 5]

1 comment